Rosen Kosmetik-Blog

Schönheit aus der Damaszener-Rose

Posted by Petya On Mai - 26 - 2011 2 Comments

Wir kaufen  ein Parfüm in der Regel abhängig von Emotionen, aber manchmal, unsere Gedanken, ist ebenfalls ein wichtiger Faktor, da einige Lieblings-Düfte wahrscheinlich zur selben Familie gehören! Dann ist es gut, einige grundlegende Dinge zu wissen, wie die Klassifikation der verschiedenen Duftfamilien ist. Jeder Duft Familie hat eine einzigartige Persönlichkeit und, je nachdem wer Sie sind, Sie werden einige Düfte aus und Abneigung diejenigen aus anderen vorziehen. Denn es ist bekannt, dass Düfte uns beeinflussen. Lesen Sie hier mehr über die verschiedenen Duft Familien.

1. Blumige Düfte

Ein blumiger Duft kann von einem prachtvoll arrangierten Blumenbouquet bis zu Düften einzelner Blüten reichen und ist dementsprechend schwer und süß oder locker leicht. Charakteristische Duftnoten in einem blumigen Parfum entstammen Wildblumen. Die Blumigen Aromen sind traditionelle Düfte – Lavendel, Rosen, Flieder, Geranie, Jasmin. Dies sind einige der beliebtesten und am häufigsten in der Kosmetik und Wellness-Produkte verwendet.

Duftkreationen, in denen eine Blütennote dominiert, werden auch „Soliflore“ genannt.

In das Frühjahr, der Zeit des Neubeginns und der Frühlingsgefühle, passt ein blumiger Duft, der mit grünen, fruchtigen und würzigen Nuancen verfeinert wurde.

Blumige Düfte wecken Kindheitserinnerungen und sind somit das ideale Parfum für Romantikerinnen.

2. Fruchtige Düfte

Sie sind frisch, erfrischend und sauber. Sind von grundlegender Bedeutung – Orange, Zitrone, Zitronengras, Limette, Grapefruit, Bergamotte.

Citrus-Aromen sind neutral und sind z.B. für die Renovierung des Badezimmers, im Auto, im Büro oder wo immer Sie einem Ausbruch von Energie benötigen, sehr gut.  Sie machen einen Duft aktiv, lebendig und lebensfroh.

3. Fougére /grüne/Düfte

Fougère ist ein Phantasiebegriff der Parfümwelt und bezeichnet die Kombination der frisch-krautigen Note mit einem moosigen Fondgeruch. Der klassische Dreiklang des Fougères besteht aus einem Akkord. Fougèrenoten gibt es in vielen phantasievollen Interpretationen, besonders auf dem Sektor der Herrenparfüms. Fougère Düfte  haben neutrale Aromen – Rosmarin, Kamille, Eukalyptus. Fougère Düfte eignen sich sehr gut für die Parfümierung von Seifen, Badezusätzen und Lotionen.

4. Chypre (Gewürz) Düfte

Chypre Düfte haben eine beruhigende Wirkung, dank seiner einzigartigen Eigenschaften. Diese sind: Zimt, Ingwer, Myrte und Weihrauch. Diese Nuance ist eine raffinierte Mischung aus frischen Zitrusnoten und würzig-waldigen Komponenten.

Die Aromen dieser Duftfamilie sind stärker und daher besser geeignet für die kalte Jahreszeit, weil sie „warm“ Einfrieren Atmosphäre.Viele Parfüms des Chypre-Typs sind warme, sinnliche Düfte.

5. Holzige Düfte

Der Holzige Duft duftet nach frisch geschnittenem Holz oder Baumwurzeln. Zedernholz riecht eher würzig, Sandelholz schwer, Patschuli erdig-süßlich.

Holzige Aromen wirken rassig, kräftig, maskulin und sinnlich. Prävalent in Badezusätzen und eignen sich für Menschen, die schwere, reich Moschus Gerüche mögen. Wirkstoffe: Sandelholz, Rosenholz, Moschus, Zedernholz und Patschuli.

6. Orientalische Düfte

Die Düfte dieser Familie sind sinnlich, warm und geheimnisvoll,  mit exotisch- würzigen Ingredienzen wie Vanille, Patschuli, Amber, Moschus und Sandelholz. Sie halten sich lange auf der Haut und verströmen ein intensives Aroma. Deshalb sind es meist „schwere“, eher süße oder rauchige Düfte. Oftmals werden orientalische Düfte als Abend- oder Winterparfum und sehr sparsam verwendet. Orientalischer Duft  weckt Assoziationen zu den balsamischen Düften und Gewürzen des Orients.

7. Leder Düfte

Leder Aromen sind sehr Belebend und Tonisierend, sehr maskulin. Empfindet Eleganz, sie sind einzigartig, sinnlich und Ruhig. Viele klassische Herrendüfte haben eine maskulin-ledrige Note. Sie wird zum Beispiel mit Hilfe von ätherischem Birkenteeröl hergestellt. Die Aromen dieser Duftfamilie sind Frisch und daher besser geeignet für die warme Jahreszeit – Sommer und Herbst.

Post to Twitter .

Petya

  • RSS
  • Delicious
  • Digg
  • Facebook
  • Twitter
  • Linkedin

2 Responses so far.

  1. […] zur Heilung des Körpers entdeckten. Aber nicht nur das, sie glaubten, dass gut ausgewählte Aromen die Fähigkeit haben, eine harmonische Atmosphäre zu schaffen, und den Körper zu […]

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0